Hi Leute! Nach der Enthüllung unseres nächsten monatlichen Inhaltsupdates Fortunas Schiffe bei „Inside Xbox“ und der Ankündigung, dass wir Sea of Thieves zu Steam bringen, möchte ich euch heute ein paar aktuelle Infos zur Arbeit hier bei Rare geben.

Wie die gesamte Welt haben auch uns die Maßnahmen zur sozialen Distanzierung im Kampf gegen COVID-19 getroffen. Wir hatten aber das Glück, den Übergang zum Homeoffice recht reibungslos über die Bühne bringen zu können. Für diese hervorragende Arbeit gebührt unser Dank dem gesamten Studio, doch vor allem unseren Facilitys-, Betriebs- und IT-Teams, die diesen Übergang so leicht gestaltet haben, wie es nur ging. Vielen Dank!

Während wir uns langsam an die Arbeit im Homeoffice gewöhnen, steht die Gesundheit unserer Mitarbeiter und ihrer Familie sowie die Wirkung, die diese Änderung ihrer Arbeitsumgebung auf sie hat, für uns im Mittelpunkt. Ich persönlich muss sagen, dass mir auf jeden Fall die regelmäßige soziale Interaktion fehlt. Wie sich herausstellt, hab ich wirklich gern mit Menschen geredet. Wer hätte das gedacht?

Unsere Teammitglieder haben sich wirklich gut an die neuen Umstände gewöhnt, aber nach und nach holt uns die Realität des Homeoffice ein und wir mussten feststellen, dass manches schwieriger ist oder mehr Zeit braucht, wenn alle von Zuhause arbeiten. Daher haben wir uns die Pläne für die nächsten paar Monate bezüglich der Bereitstellung neuer Inhalte für Sea of Thieves genauer angesehen. Heute möchte ich euch diese Pläne erläutern.

April

Fortunas Schiffe ist ein recht großes und bedeutungsvolles Update, das eure Fortschritte innerhalb der Abenteuer-Sandbox auf die nächste Stufe bringt, und erfordert daher ausgiebige Tests, damit alle Funktionen wirklich wie erwartet ihren Dienst leisten. Der Wechsel ins Homeoffice fiel in die gleiche Zeit wie die letzten Entwicklungsphasen dieses Updates. Daher haben wir uns entschieden, uns etwas mehr Zeit einzuräumen, damit wir uns darauf konzentrieren können, es euch in einwandfreiem und stabilem Zustand am 22. April präsentieren zu können. Unsere Community weiß sicherlich, dass wir unser monatliches Update normalerweise in der ersten oder zweiten Woche eines Monats herausbringen. Die Wartezeit für dieses Update ist also etwas länger, aber das ist es wert!

Mai

Für den Mai mussten wir etwas umrangieren, was Inhalte betrifft. In diesem Update gibt es einige wichtige Verbesserungen, die das Spielen angenehmer machen sowie die Behebung von Fehlern, die uns schon lange zu schaffen machen. Außerdem gibt es als Teil dieses Updates viele Events, die euer Engagement im Spiel fordern, damit jeder viel Neues zu erleben und Belohnungen zu verdienen hat. Einen der wichtigsten Inhalte, welche wir für Mai geplant hatten, werden wir jetzt ins Juni-Update verschieben, damit wir genug Zeit für Spieltests haben und es in der Qualität abliefern, die wir alle erwarten. Trotzdem freuen wir uns schon darauf, euch unsere Pläne für den Mai vorstellen zu können, also bleibt dran!

Veröffentlichung auf Steam

Wir machen gute Fortschritte mit der Steam-Version von Sea of Thieves und können bald das genaue Datum der Veröffentlichung verkünden. Wir haben uns entschieden, erst dann ein Datum zu nennen, wenn alle Funktionen stehen und wir uns hundertprozentig sicher sind, dass wir das Datum einhalten können. Valve ist ein absolut brillanter Partner, der uns sehr hilft und sich genauso auf eine Steam-Version von Sea of Thieves freut wie wir!

Zum Schluss möchte ich noch erwähnen, wie sehr es mir ans Herz geht, dass so viele Leute Sea of Thieves und andere Spiele (ich denke da an Animal Crossing – wer hätte gedacht, dass ich „Rüben“ auf Twitter mal stummschalten muss) als Möglichkeit ergreifen, mit anderen sozial in Kontakt zu stehen. Das Wissen, dass wir dazu beitragen, den Menschen in solchen schwierigen Zeiten zu helfen, ist wirklich ermutigend und motivierend. Wie immer möchten wir euch für all eure Unterstützung bei diesem Abenteuer danken.

Wir sehen uns auf dem Meer.

Joe „Three Sheets“ Neate