Sea of Thieves startete im März, das erste Inhaltsupdate The Hungering Deep folgte im Mai, und nun, im Juli, wollen wir das nächste und bisher umfangreichste Update veröffentlichen. Cursed Sails erscheint am 31. Juli und ist, wie alle bisherigen Inhaltsupdates, kostenlos für alle, die das Spiel besitzen.

Cursed Sails wird Sea of Thieves für immer verändern, denn die Segel am Horizont stammen nicht länger ausschließlich von anderen Spielern. Die Decks unter diesen Masten können nun von skelettartigen Plünderern bemannt sein, die aus ihren Gräbern ruhelos auf die Meere zurückkehren. Alles, was diese dauergrinsenden Schrecken antreibt, ist ihre Kriegslust, die sie dazu bringt, die Außenposten zu terrorisieren und Verteidiger herauszufordern, sich ihnen in auf den Wogen der Gezeiten entgegen zu stellen ...

Offizieller Teaser-Trailer: „Sea of Thieves – Cursed Sails“

Dauer 1:45

Glücklicherweise sind neben der Bedrohung durch diese schwimmenden Skelettfestungen auch andere Funktionen geplant, um den lebenden Piraten von Sea of Thieves im Kampf gegen die Toten zur Seite zu stehen. Die Galeone und die Schaluppe bekommen Gesellschaft vom Zweimaster, einem neuen Schiffstyp, der speziell für eine dreiköpfige Crew ausgelegt ist. Zusätzlich wird ein Bündnissystem hinzugefügt, mit dem sich Crews zusammenzuschließen können, um gemeinsam ihre Ziele zu erreichen, größere Herausforderungen anzugehen und die Belohnungen zu teilen.

Für all jene, die der Geschichte folgen: Etwas liegt im Argen bei den stetig konkurrierenden Ladenbesitzern in Sea of Thieves, und eine Überlieferung davon, wie deren Ehrgeiz und Gier zu etwas wirklich Schrecklichem eskalieren können, wird in Cursed Sails ans Licht kommen. Wie zuvor findet sich die erste Saat dieser Geschichte bereits zwischen dem Seemannsgarn der Community und anderen Bekanntmachungen im Piratenspiegel.

Durch die mit Cursed Sails einhergehende, zeitlich begrenzte Kampagne, werden sich die Spieler in einige heftige Kämpfe stürzen und nach dem Sieg, selbstverständlich, stattliche Belohnungen erhalten können. Aber keine Sorge: Selbst wenn ihr etwas spät dran seid, werdet ihr die Gefechte auf See mit den umherirrenden Untoten nicht verpassen, da diese neue Bedrohung auch nach Ende der Kampagne bestehen bleibt. Ein guter Pirat gibt sich nämlich nicht so leicht geschlagen. Schon gar nicht, wenn er bereits seit Jahrzehnten tot ist. Der Zweimaster und das Bündnissystem stellen ebenfalls eine permanente Ergänzung zu Sea of Thieves dar.

In den letzten Wochen hatten die Schiffsrattenabenteuer regelmäßig Herausforderungen und Belohnungen in petto, doch selbst die emsigsten Banditen werden vor Vorfreude auf die Ereignisse von Cursed Sails ihre Gaunereien vorerst auf Eis legen. Am besten bereitet ihr euch auf den Aufstand der Skelette vor, sobald sich die letzte Herausforderung dem Ende neigt.

Also springt zurück ins Abenteuer von Sea of Thieves, um Cursed Sails am 31. Juli hautnah mitzuerleben. Zeigt, was ihr draufhabt. Es ist ein knochenharter Piratenkampf ums Überleben, und nirgendwo auf dem Meer ist es jetzt noch sicher!