The Hungering Deep ist letzte Woche zusammen mit dem alten Seebären Merrick eingetroffen, der auf wackeligen Holzbeinen herangehumpelt kam, um von seinen atemberaubenden Abenteuern zu erzählen und unfassbare Mengen an Grog zu saufen. Wenn der Moment reif war, begann er sogar sein eigenes Piratenlied anzustimmen, um es jedem beizubringen, der wollte.

Wenn eure Ohren noch mal in den Genuß kommen möchten, könnt ihr das Lied ab sofort in der Wiedergabeliste für Tavern Tunes finden. Wir haben außerdem mit unserem magischen Music Director Robin Beanland über sein Werk sprechen können …

„Als ich das Piratenlied für The Hungering Deep zu komponieren begann, saß ich häufig in meinem Büro, und habe ‚summon the Megalodon‘ (Beschwöre den Megalodon) mit so einer bekloppten Stimme vor mich hingesungen. Dann habe ich mich dabei selbst auf dem Klavier begleitet, wobei ich ziemlich kichern musste, also hab ich es einfach so gelassen!

„Ich mochte die Idee, dass die Piraten mit so einem sorglosen Lied über den Ozean schippern, und dann die Musik zu dieser düsteren und dramatischen Begegnung mit dem Megalodon führt.“

Offizielle Sea of Thieves Tavern Tunes: Beschwöre den Megalodon

Dauer 2:24

Merricks Piratenlied hat wie eine Kanonenkugel eingeschlagen – der große Erfolg hat sogar zu einem rasanten Anstieg an spontanen Strandpartys an der Shark Bait Cove geführt. Wir glauben, dieser Ohrwurm wird euch noch lange bewegen, daher haben wir ihn direkt in die ständige Liederauswahl aufgenommen, wo er auch nach dem Ende der The Hungering Deep-Kampagne noch nachhallen wird.

Schaut auf unseren Social-Media-Kanälen vorbei, lasst uns wissen, was ihr von dieser Zugabe haltet, und verpasst keine Neuigkeiten zu Sea of Thieves!