Diese Woche geht es zur Gamescom mit einer brandneuen Version von Sea of Thieves! Messegänger können bei uns das vor Kurzem angekündigte plattformübergreifende Spielen (das sog. Cross-Play) ausprobieren. Das bedeutet, auf der Messe können die Spieler gemeinsam spielen, egal, ob sie auf der Xbox One oder am Windows 10 PC zocken.

Als Teil unserer Feierlichkeiten zur Gamescom 2017 wird die Spielsession der technischen Alpha von Sea of Thieves auch diese Woche fortgeführt und wir haben weitere 20.000 Insider eingeladen – das bedeutet 16.000 Einladungen auf der Xbox One und 4.000 auf Windows 10 PCs! Außerdem machen wir etwas, das wir noch nie zuvor getan haben. Zwei Sachen, um genau zu sein, wenn man bedenkt, dass Spieler der technischen Alpha die gleiche Version entern, die wir auch auf der Gamescom zeigen, aber da steckt noch mehr dahinter.

In dieser technischen Alpha lassen wir zum ersten Mal eine Spielsession für länger als 24 Stunden laufen. Dieses Mal können Spieler fünf ganze Tage lang ihre Niedertracht auf hoher See ausleben! Das bedeutet, von 9:00 MEZ am Donnerstag, den 22. August, bis 9:00 MEZ am Sonntag, den 27. August, können Teilnehmer der technischen Alpha nach Herzenslaune plündern, brandschatzen und an einer besonderen Kampagne im Spiel teilnehmen, deren Sieger ganz spezielle Schätze erwarten.

Ob ihr nun unseren Aktivitäten auf der Gamescom folgt oder daheim die technische Alpha spielt, wir versorgen euch diese Woche mit jeder Menge Sea of Thieves. Vergesst also nicht, unsere Social-Media-Kanäle zu abonnieren, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Bitte beachtet, dass diese Session zwar Cross-Play ermöglicht, aber Teilnehmer nur die Plattform nutzen können, für die sie eingeladen wurden.