Von einem Trio aus Kröten über einen bekannten Affen der Spielewelt weiter zu einem Honigbären und seinem Vogelfreund bis hin zu Gärten voller lebender Piñatas – es ist eigentlich wirklich schwer, ein von Rare entwickeltes Spiel zu finden, das keine Tiere beinhaltet.

Dazu kommt, dass Rare nun schon seit mehr als drei Jahrzehnten im kleinen englischen Dorf Twycross zu Hause ist. Deshalb ist es nur verständlich, dass wir dem Twycross Zoo in unserer direkten Nachbarschaft die Straße runter helfend unter die Arme greifen wollten, nachdem sie wegen der Pandemie ihre Tore erst einmal schließen mussten.

Wir kündigten an, dass alle Gewinne aus dem Verkauf von Begleitern und deren Zubehör auf dem Piratenbasar von Sea of Thieves am Wochenende vom 31. Juli bis zum 1. August an den Twycross Zoo gespendet werden würden. Nun haben wir die finalen Zahlen und wir freuen uns sehr, berichten zu können, dass die Wohltätigkeitsaktion einen Erlös von 40.560,57 £ eingebracht hat. Dadurch ist nicht nur die Zukunft des Zoos gesichert, sondern auch seine extrem wichtige Arbeit für den Naturschutz auf der ganzen Welt!

Dr. Sharon Redrobe OBE, CEO des Twycross Zoos dazu: „Vielen Dank an Sea of Thieves und seine Spieler, die in ihrer Großzügigkeit über 40.000 £ für den Twycross Zoo gespendet haben. Das ist eine unglaubliche Summe, die unserer Wohltätigkeitsarbeit im Naturschutz zugute kommt sowie unserer Mission, gefährdete Arten zu schützen.

Wir waren hocherfreut, uns mit unseren Nachbarn bei Microsoft zusammenzutun, die sofort bereit waren, diesen guten Zweck zu unterstützen. Es wird unserem Zoo sicher helfen, sich von den schweren Einbußen aufgrund der Covid-19-Pandemie zu erholen. So können wir auch weiterhin frohen Mutes in die Zukunft des Twycross Zoos und der Tiere blicken, mit denen wir uns diesen Planeten teilen.“

Wir bei Rare wollen auch ganz herzlich all euch Spielern danken, die sich im Laufe des Wochenendes die Begleiter und deren passende Outfits im Spiel geschnappt haben. Eure Selbstlosigkeit hat echten Tieren geholfen, auch wenn ihr im Spiel nur akrobatische Affen, bunte Papageien, treue Hunde oder eigensinnige Katzen adoptiert habt. Bei dieser Aktion kam etwas Positives für alle heraus, also vielen Dank!

Um mehr darüber herauszufinden, was eure Spenden bewirken, könnt ihr euch auf der Website der Twycross Zoo Charity über ihre weitreichenden Naturschutzprogramme informieren. Und haltet euch auch weiterhin auf den Social-Media-Kanälen von Sea of Thieves auf dem Laufenden, damit ihr direkt Bescheid wisst, wenn wir die nächste Wohltätigkeitsaktion unterstützen!