Im Juli war das Meer noch ruhig, doch im August nahm Sea of Thieves wieder an Fahrt auf. Wir haben ein wichtiges Update mit langfristigen Verbesserungen veröffentlicht, welches den Meeren wohlverdientes Chaos beschert und dem Piratenbasar neue Gegenstände hinzufügt, darunter auch Objekte, die einem gewissen Boten des Abgrunds gewidmet sind. Schnappt euch eure Monokel und ein Heißgetränk eurer Wahl, und werft mit uns einen Blick zurück auf die denkwürdigsten Momente im August!


Content-Update

In der Zusammenfassung für den Juli haben wir bereits darüber gesprochen, wie wir die Erfahrung in Sea of Thieves: A Pirate’s Life noch verbessern wollen, und im August haben wir dann eine Menge der gefragtesten Änderungen in einem speziellen Update umgesetzt. Zu Verbesserungen an allen Ecken und Enden gesellten sich neue Waren auf dem Piratenbasar, die einem anderen verfluchten Captain der Karibik gewidmet sind, nachdem Käpt’n Jack Sparrow bereits im Juni seine eigene Sammlung erhalten hatte. Diesem Batzen an Änderungen Mitte August folgten dann kleinere und leichter zu verdauende Fehlerbehebungen und bevor ihr fragt: Ja, wir sehen all die Eulen-Anfragen, die sich in unserem Postfach türmen …

Zeitgleich mit einem anderen Sportereignis, das weltweit für Aufsehen sorgte, konnten auch die Piraten auf der Sea of Thieves ihr athletisches Können unter Beweis stellen (wobei viele auch ihre ganz eigenen Sportarten erfunden haben). Im August fanden zum ersten Mal die die Beutespiele statt. Und wiederum zeitgleich mit der Gamescom in der echten Welt veranstalteten die Schiffsratten das „Chaos stiften“-Event und tauschten Teamgeist gegen das Verlangen nach Chaos. Dieses Event ist von den Gepflogenheiten gewisser Schatzsucher jenseits dieser Galaxis inspiriert und allem verschrieben, was mit Plündern und Chaos zu tun hat. Dabei liegt der Fokus besonders auf allem, was hochexplosiv ist. Das Chaos-Schiffsset winkte all jenen als Belohnung, die kräftig dabei halfen, auf den Meeren für ordentlich Rabatz zu sorgen. Solltet ihr also einem Piraten begegnen, der diese Anpassung zur Schau stellt, könnt ihr davon ausgehen, dass er noch irgendwo ein paar Festungsschießpulverfässer verstaut hat.

Piratenbasar-Update – August 2021

Dauer 2:07

Neuigkeiten und Funktionen

Diesen Monat kursierten eine Menge Neuigkeiten, nachdem im Juli doch verhältnismäßige Funkstille herrschte. EP Joe ließ uns ein paar Worte der Wertschätzung zu Sea of Thieves: A Pirate’s Life zukommen und nach unserer Begleiter-Aktion Ende Juli konnten wir voller Stolz verkünden, dass die vielen tierliebenden Piraten da draußen über 40.000 £ gespendet haben, um den Twycross Zoo in unserer direkten Nachbarschaft beim Tierschutz zu unterstützen.

Darüber hinaus konnten wir noch drei neue Community- und Creator-Spotlights veröffentlichen, bei denen diesmal der kostümierte Korsar Darth Caul, der Künstler der Extraklasse iDrawHomer und der leidenschaftliche Champion der Community Freyline im Mittelpunkt standen – da kam echt einiges zusammen. Das dritte Rare Fan Art Gallery Showcase fasste jede Menge Sea of Thieves-Kunstwerke zusammen und als Folge von weiteren zweiwöchentlichen Updates im Community-Hub landeten noch mehr Hüte des unsagbar glorreichen Ruhms aus unseren Frachtkisten auf den Köpfen ausgewählter Piratinnen und Piraten. Vergesst nicht, den Hashtag #BeMorePirate zu verwenden, wenn ihr eure aufregende Errungenschaften teilt, denn so habt auch ihr die Chance, diese luxuriöse Kopfbedeckung zu erhalten!

Der Sommer war in Sachen Wetter zwar nicht sehr beständig, doch im Rare Store gab es nichtsdestotrotz einige sommerliche Sea of Thieves-Artikel zu kaufen, einschließlich eines Strandtuchs und Liegestühlen. So wird der nächste Besuch am Meer noch piratiger. Artikel aus Saison Drei fügen darüber hinaus der wachsenden saisonalen Sammlung einen Hauch von blauem Horizont hinzu. Unterdes wurden bei den Piratenbasar-Sommerangeboten Outfits, Begleiter, Waffen und sogar Tränke zur Piraten-Neugestaltung zu sensationellen Preisen angeboten. Nun denn, Leute, jemand hat auf die Übergangshupe gehauen, also ist es nun Zeit für einen geschmeidigen Themenwechsel zu …

Videos und Streams

Endlich was für die Augen UND die Ohren! Um die neuen August-Waren auf dem Piratenbasar auch besonders hervorzuheben, haben wir wieder kräftig die Werbetrommel gerührt und die Neuheiten in all ihrem Glanz präsentiert. Und am selben Tag wurde Joes Dankeschön-Beitrag zu Sea of Thieves: A Pirate’s Life von einer besonderen Videobotschaft von Creative Director Mike komplementiert, der seinerseits euch allen dafür dankte, dass ihr uns auf diesem Abenteuer begleitet. Wir werfen mal kurz mit Zahlen um uns – allein im Juni waren 4,8 Millionen aktive Piraten auf den Meeren unterwegs! Bei dem Ansturm geht uns bald der Grog aus …

Nach der Veröffentlichung Ende Juli haben wir auch ein offizielles Ankündigungsvideo für unsere spannende neue Twitch-Initiative, Sea of Thieves Television, zusammengestellt. Fünf Tage die Woche senden Partner-Streamer und Gäste live auf dem Twitch-Kanal von Sea of Thieves eine rotierende Auswahl an Shows, damit es auch nicht langweilig wird. Ob ihr nun diverse Tricks und Kniffe lernen oder einem meisterhaften Community-Mitglied live beim Erstellen von Kunstwerken zusehen wollt, wir hoffen, dass immer das Passende für euch dabei ist!

Auch die Twitch Drops hatten im August keine Pause und diesmal waren alle Teile des Goldphönix-Schiffssets für Twitch-Zuschauer zu ergattern. Ihr bekommt auch Twitch Drops, wenn ihr Sea of Thieves Television schaut und Drops aktiv sind – also noch ein Grund mehr, mal reinzuschalten!

Sea of Thieves: A Pirate’s Life – ein Update, das alle Rekorde bricht!

Dauer 2:26

Social-Media-Kanäle

Auch wenn das Wetter nicht so richtig mitspielen wollte, liefen unsere Sea of Thieves-Kanäle in den sozialen Medien so richtig heiß, denn dort wimmelte es nur so vor Memes, Clips und anderen erheiternden Posts. Nach der Abschlusszeremonie der Beutespiele blieb nur noch die Vergabe der Medaillen und Goldstundensegel an die Gewinner des ebenso athletischen Competitive Corsairs #SoTShot-Wettbewerbs. Da waren ein paar fantastische Action-Aufnahmen dabei, allerdings müssen wir erstmal das Handbuch konsultieren und prüfen, ob auch all das verwendete Equipment den Regeln entspricht. In einem letzten Versuch, noch etwas Sonne abzukriegen, drehte sich beim nächsten #SoTShot-Wettbewerb alles um Sommerliche Szenerien. Die Siegerbeiträge sollten uns bei Laune halten, bis die gruseligste Zeit des Jahrs losgeht.

#TriviaTuesday und #SundayVibes bieten zuverlässig eine wöchentliche Dosis Hintergrundwissen und Ausblicke auf die Sea of Thieves, komme, was da wolle. Im August brachten uns die #SundayVibes Sonnenaufgänge über Skull Keep und Sonnenstrahlen am Golden Sands Outpost. Gleich danach gab es einen wundervollen Ausblick von Marauder’s Arch und am Plunder Outpost wurde Beute abgeliefert, bevor der Monat dann passend an der Isle of Last Words seinen Abschluss fand. Wollt ihr es wirklich ganz genau wissen? #TriviaTuesday verriet neue Details über Krabbenkrabbler und Phantome sowie Käpt’n Jack Sparrow und seine Crew Gibbs, Scrum und Anamaria. Und wie wäre es mit einem neuen Hashtag? #SoTGear? Klar, warum nicht.

Wir konnten einfach nicht widerstehen und mussten auf unseren Social-Media-Kanälen ein paar Albernheiten posten: Da gab es Caturday Teefies und Bohnen und wir suchten nach (falschen) Namen für einen berühmten Hut. Ein Affe bekam, was er schon lange verdiente, die Kollegen und Kolleginnen von Double Fine wurden mit einem besonderem Kunstwerk beglückwünscht und wir erinnerten euch daran, dass man besser keine Fässer bunkern sollte.

Und so verabschieden wir uns vom Sommer und steuern direkt in den nassen, windigen Herbst – aber wenigstens hat man eine Ausrede, daheim zu bleiben und Sea of Thieves zu spielen. Wenn ihr die Ersten sein wollt, die die aktuellen Neuigkeiten direkt aus der Piratendruckerpresse erhalten, dann folgt unseren Sea of Thieves-Social-Media-Kanälen – also auf Twitter, Facebook, Instagram, YouTube, Twitch, TikTok, den offiziellen Foren und dem Discord-Server. In der nächsten Zusammenfassung wird es dann mysteriös – sie wird euch in einem Wachtraum von einer Kapuzengestalt im Nebel per Flaggensignal übermittelt. Oder wir veröffentlichen sie einfach hier.