Nachdem der erste Jahrestag von Sea of Thieves auf großen Wellen herangeschwappt kommt, haben wir uns natürlich überlegt, wie wir den großen Tag gebührend feiern können. Die Antwort? Wir lassen die Ereignisse des letzten Jahres noch einmal Revue passieren. Es soll auf jeden Fall ziemlich persönlich werden. Wir wollen euch mitteilen, was das Spiel für die einzelnen Entwickler bei Rare bedeutet. Und natürlich sollen auch die Mitglieder der Community ihre eigenen breit gefächerten Geschichten zum Besten geben können.

Deshalb haben wir das #SoTAndMe-Hashtag ins Leben gerufen und Entwickler aus allen verschiedenen Abteilungen in unsere hauseigene Taverne eingeladen (dort, wo so viele Sea of Thieves-Videos in den letzten Jahren entstanden sind), ein paar Worte zu sagen. Einige davon habt ihr vielleicht schon auf unseren Social-Media-Kanälen gesehen, aber falls ihr was verpasst haben solltet, findet ihr unten die gesamte Sammlung ...

Bild von Blutwurst

Als wir diese Entwicklergeschichten mit euch teilten, habt ihr euch nicht lumpen lassen und eure eigenen wilden Piratengeschichten zum Besten gegeben – und das über zwei Wochen lang. So etwas haben wir noch nicht erlebt. Viele der Geschichten waren wirklich fantastisch und herzerwärmend, weshalb wir es jedem nahe legen möchten, sich selbst davon zu überzeugen. Sucht einfach nach dem #SoTAndMe-Tag auf Twitter, seht euch die Kommentare unter den Facebook-#SoTAndMe-Beiträgen an oder wühlt euch durch diesen großartigen Thread in den offiziellen Foren.

Einige der besten Geschichten wurden von Piraten eingereicht, die sich im Spiel mit Freunden und Familie vergnügt haben oder dort sogar ihren zukünftigen Lebenspartner kennengelernt haben – Menschen wie Leanne, Puppychomp und den hoffentlich nicht bedeutungsschwanger benannten Grim Fate. Außerdem haben wir Einsendungen von Leuten erhalten, die gemeinsam mit ihrem Ehepartner in See gestochen sind (wie Ashes Nan, Clay Howard, Heather Haze und UrbnDisaster) oder mit ihren Geschwistern (wie Mangzta) oder weit weg lebenden Freunden (wie ElManouche) oder aber auch mit ihren Kindern (wie Tinanana und Captain Mad Jack McClafferty).

Und auch die Magie, neue Freunde in der Community zu finden, hat die Spieler zutiefst berührt – so geteilt in #SoTAndMe-Einsendungen von  0wl, Boatswain Nomad, Capt'n aoelord4, Captain Rogers, Eddy, Nick Mayson, RainFirst, Rare Gamer, Sophie Scarth und Thor von Blitz, um nur einige zu nennen. Ein Hoch auf 0wl, dass er sich mit seiner cleveren Ziffer an den ersten Platz dieser alphabetisch geordneten Liste geschummelt hat. Auch viele Creators haben sich von Sea of Thieves inspirieren lassen und das Spiel in Streams, Podcasts und Kunstwerke eingebaut. Einige davon sind BehavingBeardly, Esoluu, Capt. Logun und Woodox, aber es gibt natürlich noch viele viele mehr.

Bild von Thor von Blitz

Viele Spieler erfreuen sich an der weitläufigen Spielwelt von Sea of Thieves und an der Fantasie, ein waschechter Pirat zu sein. Diese besondere Gruppe besteht zum Beispiel aus Leuten wie Blutwurst, DK Vine, Drunken Sailor, EG Gamer, Faith, MageSentron, Sean Amezcua und selbst Profifußballer Reggie Cannon. Andere wie Amanda Muir, Cappy the Pirate Legend, Captain Thick Nick und Kat Truewalker finden, dass einfach in jedem Aspekt des Spiels etwas Magisches steckt.

Geschichten von Fans, die mit SoT gegen ihre Depressionen, Angstzustände oder psychischen Probleme gekämpft haben, sind uns besonders ans Herz gegangen. Eine bärige Piratenumarmung für Brandon Todd, GameaholikM3meSaurusRex, Rohan, RustBeltKid, Tobacco Skunk und Captains Trident sowie fürJESSETATTOO und viele andere dafür, dass ihr offen über diese Dinge gesprochen habt. Dank Menschen wie euch haben wir wirklich das Gefühl, etwas mit unserer Arbeit zu bewirken.

Wie gesagt, sind das nur einige der #SoTAndMe-Geschichten, die wir in den letzten Wochen gelesen haben. Viele weitere findet ihr auf unseren Social-Media-Kanälen – ein herzliches Dankeschön an alle, die sich die Zeit genommen haben, ihre Geschichten mit uns zu teilen. Ihr könnt euch sicher sein, dass wir jede einzelne gelesen haben.

Behaltet weiterhin unsere Social-Media-Kanäle im Blick, denn dort feiern wir natürlich kräftig weiter und verkünden pünktlich zum Jubiläum außerdem, was als Nächstes auf Sea of Thieves zukommt. 20. März – nicht verpassen!