Die Sea of Thieves-Community zeigt auch weiterhin ihr Engagement für wohltätige Zwecke! Wir hier bei Rare geben mit Freuden bekannt, dass durch den Verkauf der zeitlich begrenzten Segel der Hoffnung auf dem Piratenbasar insgesamt 114.841,48 $ gesammelt wurden, um die lebensrettende Arbeit der Stiftung des Great Ormond Street Hospital (GOSH Charity) zu finanzieren.

Der durch den Verkauf der Segel der Hoffnung gesammelte Betrag hilft der GOSH Charity dabei, das Great Ormond Street Hospital (GOSH) bei der Behandlung schwer kranker Kinder überall im Vereinigten Königreich zu unterstützen. Eure Unterstützung kann dabei helfen, bahnbrechende Forschung im Bereich neuer Behandlungen für Kinder zu finanzieren, die neuesten medizinischen Geräte zur Verfügung zu stellen, unterstützende Dienstleistungen für Kinder und ihre Familien anzubieten und die wichtigsten Einrichtungsgegenstände des Krankenhauses zu erneuern.

GOSH ist das größte Pädiatriezentrum im Vereinigten Königreich mit dem umfangreichsten Angebot an spezialisierten Behandlungsmöglichkeiten für Kinder von Kardial- und Neurochirurgie bis hin zu Krebstherapien für Kinder. GOSH ist in 63 klinischen Bereichen spezialisiert und behandelt jedes Jahr tausende von Kindern mit seltenen und komplizierten Erkrankungen. Es ist ein wirklich großartiger Zweck und wir waren überglücklich, hier mit unserer „Segel der Hoffnung“-Initiative helfen zu können.

Liz Tait, Director of Fundraising bei GOSH Charity sagte: „Wir freuen uns ungemein, umgerechnet 80.000 £ von unserem Partner Rare in Spenden erhalten zu haben, die extra für diesen Anlass ein einzigartiges Symbol erschaffen haben, welches die Abenteuer und Mysterien der Sea of Thieves ebenso wie die Essenz unseres Schaffens hier bei GOSH Charity repräsentiert und gleichzeitig dabei hilft, schwer kranke Kinder zu unterstützen. Wir sind Rare und all unseren tollen Unterstützern so dankbar dafür, dass sie auf ihren Abenteuern auf hoher See die Segel der Hoffnung gehisst haben. Dass durch ihre großzügigen Spenden solch ein fantastischer Betrag zusammengekommen ist, der Kindern im gesamten Vereinigten Königreich zugute kommt, die im GOSH behandelt werden.“

Wir sind extrem stolz darauf, was die Piraten der Sea of Thieves mit dem Kauf und dem Gebrauch der Segel der Hoffnung für die GOSH Charity erreicht haben. Jedem einzelnen Spieler, der diese speziellen Segel während des Angebotszeitraums auf dem Piratenbasar erstand hat, können wir einfach nur von Herzen danken. Eure Großzügigkeit und Hilfe schenkt den Kindern, die im Great Ormond Street Hospital behandelt werden, neue Hoffnung.

Erfahrt mehr über die wichtige Arbeit der GOSH Charity in Unterstützung des Krankenhauses auf www.gosh.org und haltet die Augen nach neuen Spendenaktionen auf dem Piratenbasar von Sea of Thieves offen!